Unter die Haut

eines der schönsten Tattoos, die ich je gesehn habe und meine Inspiration

eines der schönsten Tattoos, die ich je gesehn habe und meine Inspiration

Ihr Lieben,

ich bin ganz aufgeregt, denn ein neues Tattoo steht ins Haus. Nachdem ich mir 2004 in Thailand ein Tribal auf den inneren Oberarm habe stechen lassen, gehts hier im Januar weiter. Geplant ist die Erweiterung des Tattoos auf Oberarm und Schulter.

Letzte Woche hatte ich einen netten und kompetenten Beratungstermin bei All Style Tattoo im F- Hain und in den nächsten Wochen werde ich das genaue Design mit dem Tätowierer meines Vertrauens Robert (O-Ton: „Das ist unser Mann für die Tribals, der haut es dir tiefschwarz in die Haut“ 🙂 absprechen und dann nurnoch ein paar mal schlafen und ab gehts!

Wenns fertig ist, stelle ich Fotos in den Blog, viell. auch ein Vid vom tätowieren.

D.

Nackig ins Museum

„Do women have to be nacked to get into the Met. Museum?“ Eine gute Frage und eine coole Postkarte auf’m Blog von mädchenmannschaft.net.

Kunst und Frauen…eine never ending story…

D.